Loading...
wortreif

Mit passendem Sexspielzeug die pure Lust erleben

Mit passendem Sexspielzeug die pure Lust erleben

Spielzeug ist nur etwas für Kinder? Nicht unbedingt. Sexspielzeuge sind nämlich vor allem bei Erwachsenen beliebt. Und das hat auch einen guten Grund: wer Sexspielzug verwendet, erlebt sein Sexualleben offener, lustvoller, individueller und vielfältiger. Und dabei gibt es schier keine Grenzen.  Dabei gibt es mittlerweile eine besonders große Auswahl an Sextoys, sodass es für jeden Bedarf und die unterschiedlichsten Vorlieben immer etwas Passendes gibt.

Was versteht man unter Sextoys?

Mit diesem Begriff fasst man generell alle Gegenstände zusammen, die sexuell stimulieren sollen – alleine, zu zweit, zu mehreren, heterosexuelle und homosexuelle Pärchen, SIE und IHN. Mittlerweile ist die Liste an Sexspielzeuge lang. Es gibt sie natürlich immer noch, die Klassiker wie den Dildo oder den einfachen Vibrator, es gibt mittlerweile aber auch einige Sexspielzeuge auf dem Markt, die deutlich ausgefallener daherkommen und vermutlich auch nicht jedermanns Sache sind: Peniskäfige zum Beispiel, Penispumpen, Analplugs, Keuschheitsgürtel, Sextoys, die mit Stromreizen stimulieren oder Brustwarzenklemmen. Glücklicherweise sind die sexuellen Vorlieben unterschiedlich und vielschichtig. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und vielleicht kann es auch eine positive Erfahrung sein, einmal ein Sexspielzeug zu testen, welches man doch eher fraglich findet – experimentieren ist in diesem Fall ausdrücklich erwünscht. Was kann auch schon schiefgehen?

Sexspielzeug ins Liebesleben integrieren

Wer Neulingen auf dem Gebiet Sexspielzeug ist, kann sich langsam an die Materie herantasten. In dem Fall ist zum Beispiel in Penisring, der für lange und stärkere Erektionen sorgt, oder aber ein einfacher Vibrator oder ein Dildo eine gute Idee.

Und natürlich klassen sich die meisten Sexspielzeuge auch wunderbar in das Liebesspiel integrieren: er befriedigt sie mit dem Massagestab und sie stimuliert währenddessen sein bestes Stück mit einem Masturbator oder mit einer mit Noppen überzogenen Fingerhülle.

Auch wenn sich in das Liebesleben eine gewisse Routine eingeschlichen hat, was bei vielen Paaren nach einiger Zeit das unvermeidbar ist, können Sexspielzeuge dazu beitragen, wieder frischen Wind in die Sexualität zu bringen. Man muss nur das richtige Zubehör finden und schon kann es losgehen: Warum nicht mal Fesseln ausprobieren oder dem Partner mit einer weichen Augenbinde die Augen verbinden?

Wenn der herkömmliche Sex zu langweilig wird, ist es vielleicht an der Zeit, etwas Neues auszuprobieren.